Kunst

Kunstunterricht fördert Kenntnisse im Bereich der Bildenden Kunst, der Medien und der Gestalteten Umwelt.

Im Kunstunterricht werden Produktion, Rezeption und Reflexion konsequent verknüpft. Dabei versuchen wir, Vorstellungskräfte zu entwickeln, Empfindungsvermögen zu verfeinern und ein sinnvolles Umgehen mit Kunstwerken zu fördern.
In den Produktionsphasen müssen Aufgaben klar gestellt werden, um Anforderungen und Bewertung transparent zu machen. Neben dieser Verbindlichkeit soll aber genügend Raum für Kreativität, Fantasie und Spiel bleiben. Ein wesentliches Ziel in diesen Phasen ist die Förderung des lustvollen Experimentierens mit eigenen Ideen und Bildern. Dabei sollen unterschiedliche Gestaltungstechniken in Übungen und komplexen Aufgaben vermittelt werden.

Im Umgang mit Kunstwerken werden angemessene Strategien und Analysemethoden vermittelt und erprobt. Dafür ist eine gezielte und angemessene Auswahl der Themen und Bildbeispiele erforderlich. In diesem Zusammenhang bemühen wir uns auch um die Einbeziehung außerschulischer Lernorte, um das Kunsterlebnis vor Originalen zu ermöglichen.



Im Kunstunterricht drücken wir uns kreativ aus.
Wir malen, zeichnen, formen mit Ton, bauen Skulpturen aus den unterschiedlichsten Materialien, arbeiten filmisch und betrachten Kunstwerke aus der Vergangenheit und Gegenwart.


Erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb „Jugend gestaltet“

2018

2016

2016 -Pressemitteilung

2012

2010

2008