Außenstelle
Schulsanitätsdienst der RHS – Außenstelle

Das „Junior-Saniteam“ der Außenstelle (Jahrgang 6) ist in den großen Pausen auf dem Schulhof unterwegs und kümmert sich um Mitschüler mit leichteren Verletzungen. In ihrer Einsatztasche haben sie alles zur Wundversorgung und auch mal kleine „Trostpflaster“ griffbereit.

Diese Pausendienste werden durch regelmäßige AG-Treffen ergänzt. Hier werden u.a. die Kenntnisse in Erster Hilfe vertieft, Materialchecks gemacht und die Einsätze der vergangenen Woche sowie Organisatorisches besprochen.

In „normalen Schuljahren“ stehen zusätzlich ein gemeinsames Fallbeispieltraining mit der GS Gliesmarode, ein Besuch bei der Ortsfeuerwehr Riddagshausen und eine Einführung ins Rettungsschwimmen auf dem Programm.

Die Ausbildung zum Junior-Sani erfolgte bisher zu Beginn des Schuljahres in einem zweitägigen Erste-Hilfe-Kurs für Schulsanitäter. In diesem Jahr bereiten wir uns in den AG-Stunden auf die Abschlussprüfung beim Malteser Hilfsdienst vor. Nach dem Übergang in den Jahrgang 7 können die Junior-Sanis im Schulsanitätsteam der Großen Ricarda weiterarbeiten.