Mediation

Wer kennt das nicht? 

Man streitet sich, obwohl man es eigentlich gar nicht möchte, aber irgendwie schafft man es nicht, eine Lösung zu finden. Der Streit wird immer schlimmer, droht zu eskalieren .

Ein Mediationsgespräch könnte hilfreich sein!

Mediation? Was ist das?
Bei einem Konflikt zwischen zwei Personen oder Personengruppen vermittelt eine dritte Person: der Mediator – die Mediatorin. Das Ziel ist es, gemeinsam eine einvernehmliche Lösung zu finden, die für beide Seiten von Vorteil ist. Die Aufgabe des Mediators ist es nicht, eine Lösung vorzugeben, sondern er unterstützt und vermittelt zwischen den Streitenden. Dazu hört er sich beide Seiten an und sorgt dafür, dass Gesprächsregeln eingehalten werden. Er versucht vor allem herauszufinden, was hinter dem Konflikt steckt.

Wichtig ist die Eigenverantwortlichkeit der Konfliktbeteiligten. Ihr seid die Experten in eurem Streit und ihr sucht eine Lösung, die für euch beide gut ist!

Zu den wichtigsten Prinzipien der Mediation gehört die Vertraulichkeit, das bedeutet, dass alles, was während einer Mediation besprochen wird, selbstverständlich unter den Beteiligten bleibt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen